Meditation & Wissenschaft 2016

Die diesjährige Konferenz Meditation & Wissenschaft steht unter dem Titel: „Meditation & Wirklichkeit – Macht – Zweck – Sinn“. Es handelt sich um einen interdisziplinärer Kongress zur Meditations- und Bewusstseinsforschung, der alle zwei Jahre veranstaltet wird und 2016 am 25. und 26. November in Berlin stattfindet. Organisiert wird die Konferenz von der Identity Foundation (http://www.identity-foundation.de/), der Oberberg Stiftung (http://www.oberberg-stiftung.de/) und der Udo Keller Stiftung – Forum Humanum (http://www.forum-humanum.org/) in Zusammenarbeit mit einigen weiteren Firmen und der Berliner Ärztekammer.

Ziel des diesjährigen Treffens ist es, die Frage zu diskutieren, wie sich unser Verständnis der Wirklichkeit unseres Lebens und unsere Fähigkeit dieses zu gestalten durch Achtsamkeit verändert. Achtsamkeit wird dabei als „Mittel zur Verbesserung von Aufmerksamkeit“ und als „Weg der persönlichen, inneren Reife“ beschrieben. Dazu sind Experten und Wissenschaftler aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Neurologie, Philosophie und der Wirtschaft geladen, die den Teilnehmern mittels Beispielen aus Forschung, Therapie und Alltag von ihrer Ergebnissen und ihren Erfahrungen bezüglich Achtsamkeit und Meditation berichten und zu einem offenen Dialog mit allen Anwesenden aufrufen werden.

Unter anderem wird Frau Dr. Britta Hölzel von der TU München eine Übersicht über die strukturellen und funktionalen Veränderungen des Gehirns präsentieren, die durch regelmäßige Achtsamkeitsübungen entstehen. Des Weiteren werden verschiedene therapeutische Trainigsprogramme vorgestellt und ihre Anwendungsgebiete, bei zum Beispiel depressiven Patienten, kritisch diskutiert werden. Auch eine Auseinandersetzung mit der Wirkung und der Integrationsfähigkeit von Meditation in den Arbeitsalltag wird stattfinden. Hierzu sind Verantwortliche der Firmen DM, RWE, SAT und Google geladen, ihre Erfahrungen darzulegen und für Fragen und Kritik der Teilnehmer offen zu sein. Es soll ein konstruktiver Dialog entstehen, der für beide Seiten einen Erkenntnissgewinn hervorbringen soll. Zwischen den einzelnen Programmpunkten wird es Meditationsübungen, Kaffeepausen und musikalische Einlagen geben, die einen Austausch und ein Gemeinschaftsgefühl zwischen den Teilnehmern fördern. Die Kosten für die Teilnahme an der Meditation & Wissenschaft belaufen sich auf 449€/ Person.